“Wir haben es mit derselben eugenischen Agenda wie damals im 3. Reich zu tun!”

Vera Sharav ist eine Jüdin, die als Kind im KZ war und den Holocaust überlebt hat. Das, was hier auf dieser Welt geschieht, ist ihrer Meinung nach genau die Art, wie damals im dritten Reich der Holocaust vorbereitet und durchgeführt wurde. Viele Ärzte sind damals nicht angeklagt worden und viele Firmen spielen wieder dieselbe führende Rolle, wie damals. Geschichte wiederholt sich. Aber diesmal wird es weltweit durchgeführt werden und es gibt kein Entkommen, da dass hier das kommende antichristliche Weltreich ist, welches gerade errichtet wird! Dr. Füllmich übersetzt das, was Vera sagt, ins deutsche. Bitte hört euch das an!

You may also like

Eine Impfung, die sich wie ein Virus verbreitet?
Dieses Video befasst sich mit der Vermutung, dass die aktuellen „Impfstoffe“ sich wie ein Virus ...
Holocaust-Überlebende: Covid-Maßnahmen "riesiges Verbrechen gegen die Menschlichkeit"
Vera Sharav war 3 Jahre alt, als sie mit ihrer Familie in ein Nazi-Konzentrationslager ...
Whistleblower aus Berliner Altenheim: Das schreckliche Sterben nach der Impfung.
Erstmalig gibt es einen Augenzeugenbericht aus einem Berliner Altenheim zur Lage nach der ...
Dr. Sherri Tenpenny - Was die mRNA-Impfstoffe auslösen können.
Dr. Sherri Tenpenny gibt in diesem Interview sehr wichtige Informationen! Hyper-Immunreaktionen ...
Menschheit 2.0: Ärztin warnt vor neuer Impf-Technologie - Dr. Carrie Madej
Dr. Carrie Madej, eine Ärztin der Inneren Medizin und Osteopathie, leitete 19 Jahre lang zwei ...
Plandemic II: Indoctornation
Stark zensiert: Plandemic II: „Indoktornation“ Ein Dokumentarfilm von Mikki Willis Am 18. ...
"In Israel spricht man von Ausrottung des Impfwiderstandes" - Sitzung 39
Dr. Angelo Giorgiani ist heute ein italienischer Richter, der als Staatsanwalt und Mafia-Jäger ...
Prof. Dr. Dolores Cahill: Warum COVID-19 Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden.
Die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill erklärt im Video anhand ...
Ärzte werden verfolgt - Warnung vor dem Impfstoff!
Dr. med. Margareta Griesz-Brisson, PhD ist die medizinische Direktorin der Londoner Klinik für ...
Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richte, sondern damit die Welt durch ihn gerettet werde. - Johannes 3, 16-17 -