Gesprächsbedarf?

Gesprächsbedarf?

Gesprächsbedarf ?

Das Internet ist ein wunderbares Medium. Man hat die Möglichkeit, mit Menschen zu schreiben, die man vielleicht sonst im „Offline“ Leben nie getroffen hätte.

Ich bin dem Herrn dankbar für eure Ermutigungen und Emails. Falls ich nicht immer sofort antworten kann, bitte ich um Entschuldigung. Es ist mir kräftetechnisch nicht möglich, sofort zu antworten, da ich mir immer mal wieder auch Zeit nehme, um zur Ruhe zu kommen.

Durch Jesus Christus durfte ich erkennen, dass er mich durch all diese tiefen Täler zu sich hin geführt hat und deshalb darf ich heute dankbar sein. Aber ich kann auch verstehen, wenn es dir vielleicht gerade nicht gut geht und du den Wald vor lauter Bäumen nicht siehst. Schreib mir, wenn dir danach ist – ich antworte auf jeden Fall!

Das Kontaktformular musste ich offline nehmen, da es nicht mehr funktionierte. Schreibe mir bitte an meine Emailadresse, die ich hier unten auf der Webseite als Button eingeblendet habe.

Kristina

41 Kommentare

  1. Matthias Schmidt
    22. Februar 2018
    Antworten

    Hallo liebe Schwester
    Was für eine Bibel liest du

    • Kristina
      22. Februar 2018

      Ich lese die Elberfelder, aber auch die Schlachterbibel 🙂

      Viele Grüße Kristina

  2. Rosalie
    21. November 2020
    Antworten

    Hallo liebe Kris,

    Ich mache mir Sorgen wegen Bruder Alf. Ich konnte ihn bisher noch nicht erreichen. Aber vielleicht braucht er auch etwas Ruhe.
    Ich wollte nur kurz meine Email Adresse hinterlassen und würde mich die Tage nochmal melden.
    Ich wünsche dir Gottes Segen

    • Kristina
      22. November 2020

      Liebe Rosalie, bitte gib deine Sorgen an den Herrn ab. Alf ist verheiratet und somit nicht allein. Ich empfand die emotionale Achterbahnfahrt in seinen Videos sehr bedenklich und denke, dass es gut ist, dass er sich eine Pause gönnt. Wir können nur für ihn beten. Liebe Grüße Kristina

  3. 23. November 2020
    Antworten

    Hallo Kristina,
    ich habe gesehen, dass du dich sehr für die Endzeit interessiest. Das tue ich auch und ich würde mich gerne mit anderen Christen darüber austauschen, die sich auch intensiv damit beschäftigen. Kennst du einen Kanal oder eine Plattform in der man das kann?
    Vielen Dank und Gottes Segen

    • Kristina
      23. November 2020

      Moin Yvonne,
      Ich sehe, dass du meinen Kanal schon gefunden hast 🙂 Es gibt noch einen englischsprachigen Kanal, den ich dir auch sehr empfehlen kann. Er heißt: Watchman On The Wall 88.
      Liebe Grüße Kristina

  4. Steffi
    4. Januar 2021
    Antworten

    Hallo liebe kris, ich habe eine Frage. Du sagtest das auch du asthma hast und eine für dich gute Lösung einer Maske gefunden hast, würdest du diese mit mir teilen. Ich bin noch immer auf der Suche.
    Danke im voraus und Gottes Segen

  5. Steffen Volkert
    11. Januar 2021
    Antworten

    Hallo,

    Ich habe jetzt viele Kommentare unter deinen Videos durchsucht, leider ohne Erfolg. Bin auf der Suche nach einem Kommentar indem einzelne Sachen aus dem geleakten Papier aus Kanada bekannt gegeben wurden.
    Ja du hast auch ein Videolink zu einem englischsprachigen YouTuber der auch darüber spricht, leider ist mein Englisch nicht das beste.

    Weisst du wo der Kommentar ist? Oder könntest du mir nochmal die groben/wichtigsten Aussagen des Papiers übersetzen?

    Danke und Gottes Segen dir

    • Kristina
      11. Januar 2021

      Moin Steffen, ich hatte dir auf Youtube ja bereits geantwortet. Der Vollständigkeit halber antworte ich dir aber hier nochmal.

      1. Einführung des zweiten Lockdowns
      Sekundäre Lockdowns müssen auf schleichende Weise aus den Städten heraus bis ins Umland eingeführt werden. Zeitplan: Bis Ende November 2020
      2. Errichtung von Isolationszentren in allen Ländern und Kommunen
      Zeitplan: Bis Ende Dezember 2020
      3. Tägliche Covid-19 Neuinfektionszahlen steigen so rapide, dass die Ämter an die Grenzen ihrer Testkapazitäten kommen.
      Zeitplan: Ende November 2020
      4. Vollständiger und endgültiger Lockdown (strengere Einschränkungen als noch beim ersten Lockdown) Zeitplan: Bis Ende Dezember 2020 – Anfang Januar 2021
      5. Reformierung des Arbeitslosengeldes, sowie des Harz IV Programms (Anm: der Übersetzer hat das für Deutschland hinzugefügt – in Kanada existiert kein Harz IV), hin zu einem Programm für ein universelles Grundeinkommen. Zeitplan: 1. Quartal 2021
      6. Mutation des Covid-19 Virus zu einem gefährlicheren Covid-21 Virus. Das neue Virus leitet eine dritte Infektionswelle mit einer hohen Mortalitätsrate und höheren Infektionszahlen ein.
      Zeitplan: Bis Februar 2021
      7. Tägliche Neuinfektionen mit dem Covid-21 Virus überwältigen die Kliniken und Krankenhäuser. Zeitplan: 1. bis 2. Quartal 2021
      8. Einführung des dritten Lockdowns mit erweiterten Einschränkungen des verbliebenen öffentlichen Lebens. Reisen zwischen Bundesländern und sogar Städten werden unterbrochen.
      Zeitplan: 2. Quartal 2021
      9. Einführung aller Individuen in das Programm des universellen Grundeinkommens.
      Zeitplan: Mitte 2. Quartal 2021
      10. Große wirtschaftliche Instabilität führt zum Zusammenbruch von Lieferketten und somit zur Knappheit von Waren in Geschäften. Zeitplan: 2. bis 3. Quartal 2021
      11. Inlandseinsätze der Bundeswehr innerhalb größerer Städte und an Autobahnen.
      Damit wird das Bewegen und das Reisen der Bürger unterbunden und logistische Hilfe in den Städten angeboten. Zeitplan: Bis 3. Quartal 2021

      Den Bürgern wird angeboten, alle persönlichen Kredite unter dem sogenannten „World Dept Reset Programm“ (Globales-Schulden-Reset-Programm) aufzulösen. Der Staat erhält die nötigen finanziellen Mittel vom IMF (International Monetary Fund).

      Um diesem Programm beizutreten, muss der Bürger alle Besitzansprüche auf bestehende Besitztümer und auch auf zukünftige Besitztümer abtreten. Zusätzlich verpflichtet sich der Bürger die Covid-19 und Covid-21 Impfungen widerstandslos hinzunehmen. Mit dem neuen Impfpass werden für diese Bürger alle Restriktionen aufgehoben.

      Bürger, die sich der Impfung und dem Schuldentilgungs- und Enteignungsprogramm widersetzen, müssen unter den Lockdown Restriktionen weiter leben.

      Nachdem immer mehr Menschen sich dem World Dept Programm anschließen, werden die verbliebenen Menschen, die sich diesem Programm widersetzen zum „Risiko der Gesundheit Anderer“ deklariert und in eine spezielle Zone resp. Lagereinrichtung transportiert. Dort angekommen, erhalten sie zwei Optionen: Entweder, sie überschreiben ihre Besitztümer dem Staat und lassen die Impfungen widerstandslos über sich ergehen, dann kommen sie sofort frei oder sie weigern sich. Dann werden ihre Besitztümer gepfändet und sie bleiben in diesem Lager auf unbestimmte Zeit.

      Dieses Dokument ist auf Informationen im Oktober 2020, die aus Kanada durchgesickert sind, erstellt worden und bildet lediglich einen groben Rahmen der Planungen des IMF ab. Da dieser Plan für Kanada gilt, können andere Länder vom genannten Zeitrahmen abweichen. Eines ist jedoch klar: Das hier ist eine weltweite Agenda und sie wird durchgeführt werden!

  6. Claudius
    11. Januar 2021
    Antworten

    Hallo liebe Schwester Kris,ich freue mich immer über deine Videos und sie bestätigen meine Annahme das wir kurz vor der entrückumg stehen.Ich würde mich freuen wenn ich dich vielleicht über WhatsApp up oder telegram erreichen könnte. Gerne würde ich dir meine Handy nummer geben [Nummer heraus editiert] Österreich. Falls du dich dazu entscheiden solltest mich zu finden.Ein bruder im Herrn und ich purzeln gerade an teilen wo wir unsere Vorfreude zur entrückung nähren und es wäre schön wenn du in unserem puzzle Team dabei wärst.Denn all deine Erkenntnisse sind uns ein Segen.Ich bin gespannt auf deine Antwort und freue mich von dir zu hören.in unserem geliebten Herrn Jesus Christus verbunden dein Bruder claudius

    • Kristina
      11. Januar 2021

      Lieber Claudius, ich freue mich über deine Einladung über die Whatsapp Gruppe, persönlich muss ich aber ein wenig darauf achten, nicht zuviel in den sozialen Medien zu verbringen. Es ist eh schon recht intensiv und ich mag es, auch mal für Stunden abschalten zu können, ohne Benachrichtigung. Deshalb habe ich auch keinen eigenen Telegram Kanal. Aber wegen der Entrückung und der aktuellen Zeit, kann ich dir JD Farag empfehlen (falls du englisch verstehst), der sehr deutlich über alles spricht und es auch in einen biblischen Kontext stellt. Tatsache ist, dass kein Ereignis geschehen muss, damit die Entrückung geschehen kann. Und ich persönlich glaube, dass der Herr uns bald abholt. Und mit bald meine ich dieses Jahr. Auch wenn ich mich damit aus dem Fenster lehne und einen Zeitrahmen festlege (was wir tunlichst unterlassen sollen). Aber so empfinde ich nun mal. Falls du sonst spezielle Fragen hast, kannst du mir gerne eine Mail schreiben oder auch bei Youtube kommentieren. Der Herr segne dich und deinen Glaubensbruder!

  7. Mea
    20. Januar 2021
    Antworten

    Hallo Kristina,

    wir hatten heute schon kurz Kontakt auf deinem yt Kanal. Wie von Geisterhand bin ich auf dem Weg zur Arbeit auf deinen Kanal gestoßen

    Wir hatten uns kurz unterhalten über den Antichristen. Meine Vermutung war Trum.p.
    Ich gebe mir Mühe, mich kurz zu fassen. Es könnte auch ein Buch werden, wenn ich mich da nicht bremste. Heute ist ein besonderer Tag für mich gewesen. Über Monate hinweg war ich auf der Suche nach der Wahrheit, speziell mit aktuellem Bezug. 😉 Das C-Wort….
    Ich habe alles durchforstet, was mir in die Finger kam. Von A bis Z. Von Massenmedien bis alle möglichen Theorien und Erklärungen. Nichts davon hat sich komplett und schlüssig angefühlt. Auch wenn ich aus der akademischen Ecke komme, entscheidet am Ende mein Gefühl, ob etwas wahr ist oder nicht. So halte ich das.

    Dass es nun ausgerechnet die Bibel ist, bei der ich das seltene Gefühl von 100% Wahrheit habe, hätte ich nun niemals gedacht oder geglaubt. Heute haben alle Fragen aufgehört in mir zu rumoren. Heute sind meine Ängste auf ein sehr kleines Niveau geschrumpft. Heute fühle ich mich das erste Mal in meinem Leben geborgen.

    Ich war nie richtig gläubig. Mal seine Suchende als Teenie und später dann unterwegs in spirituellen Ansätzen. Beim Wort Gott haben sich mir die Haare zu Berge gestellt. Es ist ja auch tatsächlich negativ aufgeladen durch Kirche und Gesellschaft.

    „Nebenbei“ haben sich auch alle anderen Fragen und Probleme, die mich über Jahre hinweg gequält haben, gelöst. Als ich den Satz von dir hörte: Du kannst dich nichts selbst erlösen, nur Gott kann das, fiel es mir wie Schuppen von den Augen.
    Ich habe – wie viele andere auch – eine lange Leidensgeschichte hinter mir, getrieben von der Suche nach (Er-)Lösung und habe mich dabei immer wieder gefragt, wie Menschen so höhnisch sein und an Gott glauben können.
    Jetzt ergibt alles Sinn. Ich kann mich nicht selbst erlösen und auch ein anderer Mensch kann dies nicht.

    Etwas verklausuliert geschrieben. Aber ich wollte mich kurz fassen und auch mein Leben hier nicht öffentlich preisgeben.

    Danke!

    Möge Gott mir dir sein!

    • Kristina
      22. Januar 2021

      Liebe Mea, ich preise den Herrn, dass er sich dir offenbart hat!
      Wenn ein Mensch zum Herrn umkehrt, bricht im Himmel großer Jubel aus,
      die Freude ist unbeschreiblich und ich freue mich so sehr mit dir.

      Ich kann mich noch an unsere Unterhaltung erinnern,ach, ich hab echt Tränen der Freude gehabt, als ich diesen Text lesen durfte!Der Herr ist so groß und wunderbar. Er möge dich segnen und behüten.

      Du bist in dieser letzten Zeit zum Glauben gekommen und bald wird der Herr die Kinder zu sich holen. Die Gnadenzeit läuft ab – du kennst ja diesen Spruch von den Videos sicher zur Genüge, aber es ist wirklich so. Ich möchte dir an dieser Stelle Roger Liebi empfehlen, den es auch auf Youtube zu hören gibt. Er ist ein Bibelbruder, der eine sehr klare Auslegung der Bibel hat und vor allem auch die Ursprachen der Bibel fließend spricht.

      Und wenn du einen persönlichen Kontakt möchtest, kannst du mich gerne anschreiben! Wichtig ist jetzt für dich, dass du die Bibel weiterhin liest. Das ist unsere Waffenrüstung. Epheser 6,10-12: „Im übrigen, meine Brüder, seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke. Zieht die ganze Waffenrüstung Gottes an, damit ihr standhalten könnt gegenüber den listigen Kunstgriffen des Teufels; denn unser Kampf richtet sich nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Herrschaften, gegen die Gewalten, gegen die Weltbeherrscher der Finsternis dieser Weltzeit, gegen die geistlichen Mächte der Bosheit in den himmlischen Regionen.“

      Das, was jetzt auf der Welt geschieht, muss geschehen. Es ist das Gericht Gottes über diese Welt, denn sie hat Gott verworfen. Und vor allem muss es geschehen, damit Jesus Christus eines Tages in Macht und Herrlichkeit wiederkommen kann. Er wird dann ein echtes Friedensreich errichten!

      Der Herr segne und behüte dich, liebe Mea!

  8. Esther Niederhuber
    23. Januar 2021
    Antworten

    Hallo Kristina

    Ich habe mir soeben auf Youtube deine Zeugnis Videos angehört / gesehen.
    Ich entdecke da einige parallelen zu meiner Tochter und würde gern privat mit dir Kontakt aufnehmen. Ich hoffe das klappt so. Ich wünsche dir Gottes Segen und warte auf eine Mail.

    LG Esther

  9. Lena Klein
    16. Februar 2021
    Antworten

    Hallo Kris
    Ich würde gerne mal mit dir telefonieren, bzgl Waldorfschule
    Können wir einen Termin vereinbaren?
    Liebe Grüße Lena

    • Kristina
      17. Februar 2021

      Liebe Lena, ich telefoniere nicht so viel, aber du kannst mir gerne eine Email schreiben. Viel zu sagen habe ich eh nicht über die Waldorfschule, da ich nur von der 9-12 Klasse dorthin gegangen bin. Liebe Grüße Kris

    • Kristina
      17. Februar 2021

      Ich muss dich natürlich darüber informieren, dass der Link illegal ist. Und persönlich hat mir der Trailer auch gereicht. Der Film wird in den kommenden Monaten eh bittere Realität auf der Welt werden. Und wenn wir noch hier sind, dann erleben wir das live mit. Liebe Grüße Kris

  10. Alessia
    18. Februar 2021
    Antworten

    Liebe Schwester Kris

    Leider geht der E mail Button nicht oder ich habe was fasch gemacht. Ich hoffe es geht dir gut? Ich bin seit einigen Tagen auf deinen Kanal gestossen und finde deine Arbeit sehr gut. In der Schweiz und auch Liechtenstein wollen sie jetzt lockern, denkst du das ist alles nur ein Spiel? Hier ist es immer ein bisschen anderst als im ganzen EU Raum mich würde einfach intressieren was das jetzt soll. Villeicht weisst du was darüber. Sei gesegnet liebe Schwester
    Liebe Grüsse
    Alessia

    • Kristina
      18. Februar 2021

      Liebe Alessia, danke für deinen Kommentar und dein Lob! Das Spiel der Lockerungen und wieder Verschärfungen haben wir alle schon mal gehabt. In Australien war es ja auch so, dass es eine Zeitlang locker war. Jetzt ist es wieder in einen harten Lockdown gegangen. Das dient dazu, die Menschen zu zermürben. Und vor allem sollen wir dankbar sein, wenn die Regierung lockert. Das ist eine satanische Agenda, die hier durchgezogen wird. Liebe Grüße Kristina

  11. Anonymous
    24. Februar 2021
    Antworten

    Liebe Kristina, ich habe heute etwas Schönes gehört und dachte mir, ich gebe es an dich weiter. Liebe Grüße, Mary

    Jemand fragte einmal Corrie ten Boom:
    „Corrie, was machst du mit all der Schmeichelei und all der Anerkennung die du hier in Amerika genießt?“ und sie sagte: „Immer wenn jemand etwas Nettes sagt, empfange ich es wie eine Blume und den ganzen Tag über sage ich Dankeschön, wenn jemand etwas Nettes sagt. Und abends habe ich dann manchmal einen großen Blumenstrauß. Und dann sage ich: „Herr, das ist alles deins“, und ich hebe sozusagen diese Blumen zu ihm.“
    Corrie ten Boom – Ein Licht in der Dunkelheit

    • Kristina
      24. Februar 2021

      Das ist ein sehr schöner Text liebe Mary und so sehe ich das auch. Alles soll zur Ehre Gottes sein.

  12. Elisa
    14. März 2021
    Antworten

    Liebe Kristina,

    die jetzige Situation beurteile ich genau so wie Du. Meine Berufung sehe ich darin, so viel wie möglich mit anderen Christen zu beten und auch aufzuklären. Die ersten Christen in meinem Umfeld lassen sich nun impfen. Welche geistlichen Konsequenzen hat dies aus Deiner Sicht, abgesehen von den medizinischen Folgen?

    Liebe Grüße von Iris

    • Kristina
      14. März 2021

      Liebe Iris, ich finde es sehr gut, dass du jetzt auch versuchst, aufzuklären. Die Zeit drängt. Das Christen sich impfen lassen, das macht mich immer wieder sprachlos. Aber Gott hat jedem einen Kopf gegeben und jeder muss es selbst prüfen oder auch nicht. Naja, wenn man sich geistig unter dem antichristlichen beugt, dann ist man verführt. Man kann natürlich krank werden und sterben. Aber ein Kind Gottes kann nicht verloren gehen. Diejenigen, die nichts hinterfragen, können halt jetzt aber auch nicht vor dem Kommenden warnen, weil sie blind geworden sind. Liebe Grüße Kristina

  13. ELISA
    15. März 2021
    Antworten

    Liebe Kristina,
    das stimmt. In letzter Zeit frage ich mich oft, wie ich die Menschen in einem Umfeld noch warnen kann. Die meisten Menschen sind bereits so stark verführt, auch sogar solche, von denen ich dachte, dass sie gläubig sind. Da die Zeit drängt, versuche ich die Menschen nun schonungsloser mit der Wahrheit zu konfrontierien, auch wenn sie furchtbar ist. Damit meine ich die jetzigen Entwicklungen und wohin sie führen.
    Ich wünsche mir nichts stärker, als dass ich noch jemandem damit helfen kann, so wie es z.B. in Judas Vers 22 u. 23 beschrieben ist. Dass Du eine ähnliche Aufgabe hast, macht mir Mut.

    Liebe Grüße von Iris

    • Kristina
      17. März 2021

      Liebe Iris, danke für deinen Kommentar! Es kommt darauf an, ob die Menschen, die du warnen willst, gerettet sind oder nicht. Wer ein Kind Gottes ist, wird entrückt werden, egal ob er das Böse sieht oder nicht. Ansonsten bin ich ein Freund klarer Worte, wobei es auch darauf an kommt, wie gut man denjenigen kennt. Lass dich vom Herrn führen und leiten, er wird das tun, das weiß ich. Liebe Grüße Kris

  14. Marie-Luise
    19. März 2021
    Antworten

    Liebe Kris,
    Ich wollte dir ein herzliches Dankeschön senden, für all dein Recherchieren und Zusammenstellen der Videos.
    Schön, dass es dich gibt,
    Maranatha
    Marie

    • Kristina
      20. März 2021

      Liebe Marie-Luise, vielen Dank für deinen Kommentar und deine Ermutigung. Der Herr segne und behüte dich. Er kommt bald, um seine Gemeinde zu holen! Liebe Grüße Kris

  15. Anonymous
    2. April 2021
    Antworten

    Liebe Kris,
    Du hast mir sehr geholfen mit Deinen Videos und ich glaube auch, dass sich die Entrückung unter den jetztigen Umständen ereignet und dass sie sehr sehr bald geschieht. Ich kann den Hern nur noch anflehen für alle in meinem Umfeld, die das nicht erkennen, weil ich nun alles gesagt habe, was möglich war. Gerne würde ich mal mit Dir telefonieren aber ich weiß nicht, ob das möglich ist. Gott bewahre Dich an jedem Tag, an dem wir noch hier sind. Liebe Grüße von Elisa.

    • Kristina
      4. April 2021

      Liebe Elisa, danke für deine ermutigenden Worte. Der Herr segne und behüte dich in dieser schweren Zeit. Ich glaube fest daran, dass er uns bald abholen wird. Ich erlebe das auch wie du, bei manchen habe ich alles gesagt, was ich sagen konnte, jetzt müssen sie entweder selbst prüfen oder weiterhin der Lüge glauben. Die Wahrheit kann man finden, wenn man recherchiert. Aber die meisten sind so Obrigkeitshörig (auch Christen!), dass sie mittlerweile ungehorsam gegenüber Gott geworden sind. Denn wenn die göttlichen Ordnungen angegriffen werden, ist der Herr meine Autorität, meine einzige Autorität und keine satanische Agenda, die diese Ordnungen zerstören will und wird. Wir können sicher mal telefonieren. Schreib mir dazu einfach eine Email, damit wir uns verabreden können. Liebe Grüße Kris

  16. Anonymous
    5. April 2021
    Antworten

    Liebe Kris,
    unten gebe ich meine email-Adresse an, dann können wir uns verabreden.
    VG von Elisa

    • Kristina
      7. April 2021

      Alles klar, danke dir!

    • Kristina
      10. April 2021

      Viel Erfolg bei euren Projekten!

  17. Thomas Messerli
    10. April 2021
    Antworten

    Kris Ich bin richtig froh weil du so mutig bist Ich habe gestern Abend so viel Freuden Tränen vergossen weil ich seine Gegenwart so stark gespürt habe .In seiner Gegenwart gibt es ja nur diese drei Optionen man lacht man weint oder man tut beides gleichzeitigWeisst du niemand kann jemand so umwerfende es Jesus seine Braut umwirbt
    Gottes Segen

    • Kristina
      10. April 2021

      Lieber Thomas, danke für dein Lob, aber ich sehe mich nicht als mutig an. Ich kann halt angesichts dieser Ungerechtigkeit nicht mehr meinen Mund halten. Lass dich vom Herrn stärken und trösten, wir gehen weiter in das Jahr hinein und müssen fest im Wort gegründet sein. Jetzt kommt es darauf an, die Waffenrüstung Gottes zu tragen und ganz auf ihn zu vertrauen. Liebe Grüße Kris

  18. Jesus kommt !
    21. April 2021
    Antworten

    Liebe Kristina,
    danke für Drinen Dienst.
    Wäre es möglich per EMail Kontakt zu halten?

    • Kristina
      23. April 2021

      Moin! Danke für deine lieben Worte. Klar kannst du mir eine Email schreiben. Einfach auf den Emailbutton am Ende der Webseite klicken (diese Option ist irgendwie nur sichtbar im Desktop Modus).

  19. Renate Herrmann
    2. Mai 2021
    Antworten

    Hallo liebe Kristina, habe erst kürzlich deine Videos entdeckt. Herzliche Dank für alle Infos. Besonders gut aber gefällt mir, dass du nicht nur informierst. sondern auch zum Herrn einlädst. Ich sehe vieles auch so, wie du. Leider hab ich auch das Gefühl, dass viele auch gerade Christen, die Zeichen der Zeit nicht erkennen wollen oder können.
    Ich bin persönlich gesundheitlich ziemlich eingeschränkt, lebe also schon seit Jahren quasi im Lockdown, haha, so habe ich Gott gefragt, wie ich das Evangelium verbreiten kann. so habe ich angefangen, Bibelversbilder zu machen und sie auf telegram und Whatsapp zu teilen. Habe gesehen, du machst das auch. Gerne , kannst du auch die Bilder teilen, auf dass wir noch viele Menschen mit Gottes Wort erreichen. Sei gesegnet und Danke für deinen Dienst. Renate Herrmann
    https://t.me/GottesWortfuerdich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.