Nachtrag zu Ramona Klüglein – Dr. Michael Dykta

Dr. Michael Dykta ist Oberarzt der Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirugie und war einer der behandelnden Ärzte, die Ramona Klügleins Leben gerettet haben. In diesem Video geht er auf den Fall ein. Ramona Klüglein hat sich impfen lassen, da sie mit gutem Beispiel vorangehen wollte. Allerdings betonte sie in dem Interview, dass wenn sie korrekt über die Risiken aufgeklärt worden wäre, sich niemals hätte spritzen lassen. Gesunde Menschen werden hier geschädigt und leider verlieren manche sogar ihr Leben. Aber darüber wird in den Mainstream Medien so gut wie nicht gesprochen.

Wie zahlreich sind die Wunder, die du getan hast, und deine Pläne, die du für uns gemacht hast; dir ist nichts gleich! - Psalm 40,6 -

6 Kommentare

  1. Christina
    24. August 2021
    Antworten

    Weißt du welche Corona Ausschutzsitzung das war?

    • Kristina
      24. August 2021

      Sitzung 54 müsste das gewesen sein.

  2. Evelyn Litzba
    24. Juni 2021
    Antworten

    Das ist so furchtbar!!! Man kann der Frau Klüglein nur wünschen, dass sie trotz dieser massiven Schädigung noch ein einigermaßen normales Leben führen kann. Und dass auch sie noch zu unserem Herrn Jesus Christus findet.

    • Kristina
      24. Juni 2021

      Ja das hoffe ich auch. Ich finde Ramona sehr mutig, wie sie darüber in dem ersten Video berichtet hat.

  3. Anonymous
    14. Juni 2021
    Antworten

    Mich wundert, dass dieser Arzt so die Wirklichkeit beschreibt ohne Ängste, seine Arbeit und Leumund zu verlieren. Und das, wo er in einer Fachklinik arbeitet. Vielleicht sind sich die Ärzte dort sehr einig – das macht wirklich Mut!

    • Kristina
      14. Juni 2021

      Ja, das stimmt. Und vielleicht kommen noch einige Ärzte zum Nachdenken, wenn sie die heftigen Nebenwirkungen sehen, die dieses Zeug auslöst. Aber das wichtigste ist ja eh, Rettung zu finden beim Herrn Jesus Christus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.