The Chosen Exposed: Ein anderes Evangelium, ein anderer Christus!

The Chosen ist eine global gefeierte Serie, die von sich selbst behauptet, den authentischen Jesus aus der Bibel darzustellen.

Doch ist das überhaupt möglich, wenn deren Erfinder und Produzent Dallas Jenkins zugibt, dass das meiste in der Serie nicht aus der Bibel, sondern seinen eigenen Vorstellungen von Jesus von Nazareth, entstammt? Wie kann man den weltweiten Erfolg erklären, außer, dass ein anderer, ein falscher Jesus dargestellt wird? Die Bibel ruft uns zur Nüchternheit auf und das wir die Früchte prüfen müssen. Das allerdings ist nicht möglich, wenn ich mir eine Serie ansehe, die meine Gefühle anspricht und ich aufgrund meiner Gefühle die Sendung beurteile. Lass mich dir sagen, dass The Chosen nicht das ist, was es vorgibt zu sein! Hinter der Serie steckt eine Agenda und in diesem Video beweise ich euch, welche das ist.

The Chosen is a globally acclaimed series that claims to portray the authentic Jesus from the Bible. But is that even possible when its creator and producer Dallas Jenkins admits that most of what is in the series is not from the Bible, but from his own ideas about Jesus of Nazareth? How can one explain its worldwide success other than portraying a different Jesus, a false Jesus? The Bible calls us to sobriety. This, however, is not possible when I watch a show that appeals to my emotions and I judge the show based on my feelings. Let me tell you that The Chosen is not what it claims to be! There is an agenda behind the series and in this video I prove to you what it is.

Videos:

The masonic Jesus in The Chosen:
https://www.youtube.com/watch?v=T200-FN7BzQ
Visual Idolatry – T.A. McMahon:
https://www.youtube.com/watch?v=Aunf7CtjsXo
The [counterfeit] Chosen: https://www.youtube.com/channel/UCCJwefE1ZTItp5me_KBBXLQ/featured

Websites:

Chosen LLC company:
https://sec.report/Document/0001654954-22-005835/
Ravi Zacharias Miller & Martin Report:
https://www.courthousenews.com/wp-content/uploads/2021/02/zacharias-report.pdf
The Chosen Fiction ger (Ex Drehbuchschreiber in Hollywood):
http://erliebtdich.de/dateien/zeug/TheChosenFiktion.pdf
The Chosen Fiction eng (Ex Hollywood screenwriter):
https://www.thebereancall.org/content/chosen-fiction
Mormon Cartoon:
https://www.youtube.com/watch?v=Cuh0eA19PKg

Church of Latter Day Saints (Du kannst mit rechter Maustaste die Webseite ins Deutsche übersetzen lassen):

Jesus and Luzifer are spirit brothers:
https://www.churchofjesuschrist.org/study/ensign/1986/06/i-have-a-question/how-can-jesus-and-lucifer-be-spirit-brothers-when-their-characters-and-purposes-are-so-utterly-opposed?lang=eng
Adam is the Archangel Michael:
https://www.churchofjesuschrist.org/study/general-conference/1980/10/adam-the-archangel?lang=eng
What the Mormons believe about Hell:
https://www.churchofjesuschrist.org/study/scriptures/gs/hell?lang=eng
Mary – the „Mother“ of Jesus:
https://www.churchofjesuschrist.org/study/ensign/2019/01/mary-the-mother-of-jesus?lang=eng

Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Weltzeit! Amen. - Matthäus 28, 20b -

4 Kommentare

  1. Jonas
    30. November 2022
    Antworten

    Liebe Kristina,

    Bitte :-). Vielleicht würde es diese Geschwister helfen, wenn sie eine Tabelle sehen können, wo die Eigenschaften des biblischen Jesus verglichen sind mit diesen von dem Jesus von The Chosen, und noch am Schluss die Frage: Glauben Sie, dass der Jesus von The Chosen eine authentische Darstellung vom biblischen Jesus ist, die ihn, das fleichgewordene Wort Gottes, bezeugt?

    Nachdem ich las was du schrieb über das Ziel von The Chosen gemäss Brad Pelo, realisierte ich, dass die Serie viele Ähnlichkeiten mit der modernen Bibelparaphrase “The Message” hat:

    * Sie haben ähnliche Ziele
    * Sie meinen, dass ihre Produkt nicht das Lesen einer echten Bibelübersetzung ersetzen, wirken aber tatsächlich wie ein Ersatz.
    * Sie sind beide sehr populär
    * Das Resultat ist ähnlich: eine falsche Darstellung

    Dass Solche Produkten so populär und befürwortet sind, ist es für mich ein Symptom, das zeigt, wie unsere Generation und christliche Welt, immer weniger Gottesfurcht haben.

    Das sogenannte “The Passion Translation”, das noch nicht alle Bücher des ATs beinhaltet, scheint für mich der nächste Schritt zu sein: nicht nur meinte der Author, dass es eine legitime Übersetzung ist, die man als Hauptbibel nutzen kann, sondern behauptet er sogar, dass er Schlüssel durch eine direkte Offenbarung von Jesus bekam, um die Bibel richtig zu übersetzen, was es bis jetzt niemanden gelingte(!) So verrückt wie es tönt, ist es aber nicht eine Randübersetzung von einem anonymen schwärmerischen Mann, sondern ist sein Werk von Top-Figuren der christlichen Welt befürwortet: https://www.thepassiontranslation.com/endorsements/

    • Kristina
      1. Dezember 2022

      Lieber Jonas, deine Gedanken finde ich interessant. Ich habe keine Ahnung, welche Bibelversion Dallas Jenkins liest. Es könnte sicher auch die Passion Translation sein. Ich werde wahrscheinlich morgen noch ein weiteres kurzes Video zu The Chosen machen, aber das entscheide ich erst morgen. Und darin werde ich nochmal einige widersprüchliche Aussagen – die ich im ersten Video gezeigt habe – veröffentlichen.

      In meinem Video gibt es ja das 4. Kapitel, welches sich mit Szenen aus The Chosen befasst. Und wer sich diese ansieht, wird feststellen, dass The Chosen Gott lästert, indem sie aus Jesus einen unsicheren Menschen macht, der für seine Bergpredigt üben muss. Ich habe dann auch jedes mal mit den passenden Bibelstellen geantwortet. Eine Tabelle, wie du vorschlägst, sehe ich nicht als notwendig an, weil ich von dem Zuschauer erwarte, wenn er ein Kind Gottes ist, dass er anhand der Bibel diese Serie überprüft.

      Aber ich werde noch einmal darüber nachdenken. Persönlich bin ich aber der Meinung, dass ich mir genug Mühe mit diesem Video gemacht habe und letztendlich die Kritiker, die mir vorwerfen, Geschwister zu verunglimpfen, werden sich auch die Tabelle nicht ansehen, weil sie sich von vornherein eine Meinung über dieses Video gebildet haben. Die Verführung ist sehr stark, ich erlebe das immer wieder. Und so kann man am Ende nur für manche Leute beten. Liebe Grüße Kris

  2. Jonas
    24. November 2022
    Antworten

    Liebe Kris,

    Vielen Dank für dein Video! Ich habe früher 1-2 Episoden geschaut, ohne zu realisieren, was alle diese Problemen waren. Jetzt ist es mir klar, dass ein Jesus-Film nur ein falscher Jesus darstellen kann, der durch die Kraft der Bilder im Köpfen und Herzen einprägen kann, als Ersatz zur echten Jesus, was Götzendienst ist.

    Die Produzenten behaupten ein authentisch Jesus darzustellen, ist es mir doch mit dem gezeigten Film-Abschnitte klar, dass der dargestellte Jesus nicht der sanftmütig und von Herzen demütig Jesus ist (Matt. 11.29), der für sich keine “Jesus-as-king” Momente erschaffen braucht (1:09:45). Der echte Jesus ist das Wort, das Fleisch wurde (Joh. 1.14). Er hat die Worte ewigen Lebens (Joh 6.68), die nicht von Menschen stammen, sondern vom Vater (Joh. 14.10,24). Ein dargestellter Jesus, der vor seiner Predigt üben braucht und Rat von Menschen über seine Wörte braucht, weil er unsicher darüber ist was er zu sagen hat, hat nichts mit der echten Jesus zu tun!

    Es steht noch im Joh. 1.17: “das Gesetz wurde durch Mose gegeben; die Gnade und die Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden.”. Im Gegensatz dazu, was Dallas Jenkins behauptet, “Ich bin das Gestetz” ist dann kein theologischer plausibel Satz, sondern eine Irrlehre.

    • Kristina
      24. November 2022

      Lieber Jonas, danke dir für deinen Kommentar. Es ist erschreckend zu sehen, wie viele Geschwister diese Serie als “biblisch” verteidigen. Umso mehr erfreut es mich, wenn ich Kommentare wie deinen lesen kann.

      Ich habe mal einige Zitate aufgeschrieben und die im Video zu hören sind und wo man sich ein Bild von den Menschen machen kann, die hauptverantwortlich für The Chosen sind:

      Dallas Jenkins: “Eines meiner Ziele im Leben ist es, ein anerkannter Filmemacher in Hollywood zu sein!”

      Dallas Jenkins: “Meine Berufung ist es, den authentischen Jesus einem Milliardenpublikum vorzustellen!”

      Dallas Jenkins: “Das meiste, was die Show zeigt, stammt nicht aus der Bibel.”

      Brad Pelo (Mormone) und Präsident von The Chosen: “Ziel von The Chosen ist es nicht, die Bibel wiederzugeben, sondern Jesus in der Sprache einer modernen Generation zu präsentieren!”

      Derral Eves (Mormone) und ausführender Produzent von The Chosen über seinen Glauben: “Ich glaube ans Brücken bauen und was unserem Herzen bewusst ist. Gott möchte unser Herz. Du kannst das richtige Herz in den verschiedenen Glaubensrichtungen haben, daran glaube ich. Und alles wird sich später klären, daran glaube ich wirklich.”

      Anhand dieser Zitate können wir eindeutig erkennen, wer hinter The Chosen steckt. Und das ist nicht der Heilige Geist! Und das es Geschwister gibt, die diese Gotteslästerliche Serie noch immer verteidigen und mir falsche Absichten unterstellen, beweist nur, wie stark die satanische Verführung in einigen ist.

      Dabei sollte man als Kind Gottes dem Herrn Jesus Christus aus der Bibel nachfolgen und nicht einem Tempelritter spielenden Jesus namens Jonathan Roumie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert