Über

Lieber Leser!

Wenn du dich vielleicht für den christlichen Glauben interessierst, wie man ihn leben kann und den Weg zu Jesus Christus anhand der Bibel findet, dann wird dieser Blog hoffentlich reichhaltigen Lesestoff beinhalten.

Glaube ist viel mehr, als Sonntags in der Kirche die Zeit “abzusitzen”, danach nach Hause zu gehen (mit gesenktem Haupt) und anschließend einfach so weiterzumachen, wie man es die ganze Zeit tat.

Trotz meines christlichen Glaubens bin ich nun kein Übermensch geworden, ich schwebe keine 2 Meter über den Boden und rede sehr offen über meine Fehler.

Ich habe sehr viel Mist gebaut in meinem Leben (sogar ohne Drogen kann man tief fallen!) – aber ich habe dank Gott es überlebt und bin aus den tiefen Tälern gekrochen.

Gott hat mich sehr viel beschützt in meinem Leben, auch als ich noch nicht an ihn glauben wollte. Aber erst nachdem ich ganz tief unten im Leben war und er mir aufgeholfen hat, habe ich mich zu ihm wirklich bekehrt. Es hätte viel eher und einfacher gehen können, aber ich war zu verbohrt, zu stolz und arrogant in meinem Leben, wo ich „alles alleine“ schaffe. Seine Gnade gegenüber uns Menschen ist unglaublich und in Worte nicht zu fassen.

Das Wort Gottes ist für mich heilig und kostbar – ich gehe sorgsam damit um und will mich nicht versündigen, indem ich darüber streite.

Die vielen Jahre meiner Internetzeit haben gezeigt, dass Diskussionen meist ohne Ergebnis abliefen – weil in der virtuellen Welt kaum jemand Verantwortung für das, was er schreibt, übernehmen möchte. Allerdings ist das geschriebene Wort genauso wie das Gesprochene etwas, was wir nicht mehr zurücknehmen können, wenn es einmal aus unserem Mund gerutscht ist.

Es ist ein sehr schmaler Grat manchmal, zwischen dem, was man noch sagen darf und was nicht – aber ich werde mir meine Meinung auch in der Zukunft nicht verbieten lassen – denn mir geht es um die Rettung von Menschen und dem ewigen Leben durch Jesus Christus!

Wenn die Welt uns fundamentale Christen auslacht (ich bin ein Fundamentalist, weil mein Fundament auf Jesus Christus aufgebaut ist!) und verurteilt, dann hat sie bereits ihr Urteil vom Gott vernommen – wenn du nichts mit dem Schöpfer der Welt zu tun haben willst, dann wirst du auf Ewigkeit von ihm getrennt sein und deshalb habe ich diese Webseite gegründet, um Menschen, die auf der Suche sind, von meinem Zeugnis zu berichten.

Nur weil Gott seine Geschöpfe liebt, bedeutet das nicht, dass er die Taten der Geschöpfe bejaht, oder dass er „tolerant“ darüber hinwegsieht – das ist eine furchtbare Verdrehung seines biblischen Wortes und ich kann nur jedem Suchenden die Bibel ans Herz legen – lies sie selbst, fang beim neuen Testament an und erkenne die Herrlichkeit von Jesus Christus, denn nur ER alleine kann dich aus der Finsternis retten!

Ich bin begeistert von Gott, seinem Wort und wie er uns Menschen liebt. Obwohl wir seine Liebe nicht verdienen, beschenkt er uns täglich mit so viel Segen. Hast du Mut? Bist du bereit, dich auf Gott einzulassen und die Bibel ernsthaft zu studieren? Bete zu Gott und bitte ihn, sich dir zu zeigen – er wird das tun, wenn du die Wahrheit herausfinden willst.

Möge Gott dich behüten!

Kristina

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.