Wer ist der wahre Verursacher der Krise?

Ich möchte euch in diesem Video drei Beispiele zeigen, die beweisen, wer der Verursacher dieser Krise ist. Denn eines ist klar: Entweder stammt das hier alles von Gott oder von Satan. Und genau das ist das Problem was viele Geschwister, also diejenigen, die dem Herrn Jesus nachfolgen, haben. Sie erkennen das Böse nicht. Aber wenn ich das Böse nicht erkannt habe, dann bin ich verführt. Und das ist ein Problem. Ein großes genauer gesagt. Denn wenn ich verführt bin, dann kann Satan mich für seine Zwecke nutzen bzw. mir einflüstern, dass alles wieder normal werden wird, wenn ich mir eine Substanz injiziere, die gerade massiv beworben wird.

Das Böse tritt zu Beginn nie direkt auf. Es versteckt sich, verdreht die Worte und versucht, die Menschen zu verführen, damit sie nicht erkennen, was hier wirklich für eine Agenda abläuft. Und so habe ich auch Monate gebraucht, um herauszufinden, was dahinter steckt. Also, ob man uns wirklich schützen will oder eher schwächt. Aber nachdem die Maske und das Abstandsgebot durchgesetzt wurden, wusste ich: Das ist unmenschlich und psychologisch abgrundtief böse, was man hier mit den Menschen macht. Vor allem, da diese Maßnahmen nie mehr vollständig zurückgenommen werden.

Die Beispiele sind (im Video gehe ich länger darauf ein):

  • Jerusalema Challenge – eine Dance Challenge, die zeigt, wie leer die Krankenhäuser im Winter 2020/Neujahr 2021 waren.
  • Ein Werbevideo für die Impfung von Unicef
  • Eine Aussage von Premierminister Brian Pallister, der seinen Bürgern das 11. Gebot gibt, welches lautet: Gehorche dem Gesundheitswesen!

Es ist Gift, was injiziert wird: https://uncutnews.ch/pfizer-impfstoff-besteht-zu-9999-aus-graphenoxid-sie-wollen-menschen-toeten/
Hidden in Plain Sight: https://odysee.com/@Kris:ce/Plainsight:2
Die Wahrheit über die Giftmischerindustrie: https://odysee.com/@Kris:ce/Giftmischer:9

Backup Kanal: https://odysee.com/@Kris:ce

Wer hat den Geist des Herrn ergründet, und wer hat ihn als Ratgeber unterwiesen? - Jesaja 40,13 -

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.