Erliebtdich sucht Mitschreiber!

Ich habe eine Vision!

Ein kluger Politiker sagte damals „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen!“

Die Webseite habe ich damals nach meiner Bekehrung erstellt. Ich wollte einfach Gottes Wort mitteilen und fand dass das Internet das richtige Werkzeug für mich war. Die allerersten Beiträge waren noch ohne Struktur und ich schrieb „wonach mir der Schnabel gewachsen war“. In all der Zeit hat der Herr gewirkt und mir Woche für Woche neuen Input geschenkt.

Als ich die Webseite erstellt hatte, fragte ich mich, ob ich wirklich regelmäßig über Gott schreiben kann. Würden mir überhaupt genug Themen einfallen? Das wichtigste an einer Webseite ist: Kontinuität.

Jetzt nach 4 Jahren stelle ich fest, wie klein mein Glaube war und heute immer noch oft ist.

Darum ist es mir ein großes Anliegen von meiner Vision zu berichten, die ich für diese Webseite habe. Seit einiger Zeit bete ich darum, dass aus Erliebtdich.de ein Portal wird. Ein Portal, wo Geschwister mit mir zusammen für den Herrn Artikel verfassen, Videos aufnehmen und Menschen mit dem Evangelium erreichen. Die Botschaft des Kreuzes ist die Wichtigste auf der ganzen Welt und ich bin dem Herrn dankbar, dass ich seine Botschaft verkündigen darf!

Allerdings bin ich nur ein Mensch und merke, dass ich an meine Kapazitätsgrenze komme. Auch möchte ich keine Predigten verfassen, sondern würde mir da Brüder wünschen, die das Wort verkündigen. Ich sehe mich als Evangelistin an, die noch unerreichte Menschen von Gott erzählen möchte, wie er mich damals gerettet hat und das die Rettung für jeden Menschen so nah in Christus ist.

Gemeinsam kann man mehr schaffen und mehr erreichen. Es gibt da einige kleine Projekte, die ich gerne mit Interessierten besprechen möchte. Ideen zu sammeln und gemeinsam etwas Großartiges zu gestalten, dafür bete ich! Auch bete ich darum, dass sich jemand findet, der gute Programmierkenntnisse besitzt, denn ein Portal zu erstellen, stellt einen nochmal vor einer größeren Aufgabe.

Was mir wichtig ist, dass jeder, der sich für diese Aufgabe interessiert, Jesus Christus als seinen Herrn und Gott bekennt und auch im Alltag mit Gott den Weg gehen möchte. Ich denke, mitreißende Predigten und Artikel kann man nur verfassen, wenn man wirklich selbst vom Herrn begeistert ist. Auch ist der gegenseitige Respekt mir sehr wichtig, sowohl gegenüber Geschwister als auch Menschen, die vielleicht sehr kritisch und abwertend gegenüber dem Herrn sind.

Ein Portal erstellt sich nicht über Nacht, d.h. es kann einige Zeit vergehen, bis das „Team“ steht und wir beginnen können.

Ich bete darum, dass die richtigen Leute sich melden und freue mich über jeden, den ich kennen lernen darf!

Bleibt behütet in all euren Dingen!

Kristina

Was siehst du aber den Splitter im Auge deines Bruders, und den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht? - Matth. 7,3 -

2 Comments

  1. 20. Juli 2017
    Reply

    Liebe Kristina,

    Gute Idee, andere Leute auf deiner Seite mitschreiben zu lassen. Ich würde selbst auch gerne mehr von meinem doch zuweilen recht unerschütterlichen Glauben berichten, der dann auch ab und zu doch erschüttert wird… Das so als Idee. Danke auch für Deine lieben Kommentare auf meinem Blog.

    Alles Liebe

    Michelle vom Vagabundenblog

    • kristina bode
      21. Juli 2017

      Liebe Michelle

      Der Satz ist gut 🙂

      „Ich würde selbst auch gerne mehr von meinem doch zuweilen recht unerschütterlichen Glauben berichten, der dann auch ab und zu doch erschüttert wird…“

      So ergeht es mir auch immer mal wieder.

      Ich war grad ein bisschen Stöbern auf deiner Webseite, konnte da aber kein Glaubenszeugnis von dir finden. Wenn du magst, kannst du mich gerne über das Kontaktformular anschreiben, damit wir uns etwas kennen lernen. Ein Zeugnis ist auf jedenfall immer eine schöne Sache und ich lese das sehr gerne.

      Grundsätzlich finde ich es eine richtig gute Idee, über das Glaubensleben zu schreiben. Darum habe ich ja auch die Reihe „Leben mit Jesus“ eröffnet.

      Alles Liebe

      Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.