Herr, ich danke dir für dein Wort!

Lieber Herr Jesus!

Ich bin dankbar, in eine Gemeinde gehen zu können!

Ich bin dankbar, in diesem Land dein Wort verkündigen zu dürfen, ohne Angst haben zu müssen, dafür eingesperrt und gefoltert zu werden!

Ich bin dankbar, dass ich weiss, dass du jedes deiner Kinder beschützt, auch wenn sie sich in Situationen befinden, die sehr schwer für sie sind!

Leider denke ich darüber viel zu wenig nach, wie dankbar ich mich schätzen dürfte, weil ich in einem Land lebe, wo ich dein Wort frei verkündigen darf.

Oftmals kommen irdische Sorgen in mein Leben und dann zentriert sich alles darauf und ich merke gar nicht, dass ich mit all meinen Sorgen doch zu dir kommen kann. Warum fällt es mir so oft schwer, zu glauben, dass DU allmächtig bist?

Jesus aber sprach zu ihm:
Wenn du glauben kannst – alles ist möglich dem, der glaubt!
Und sogleich rief der Vater des Knaben mit Tränen und sprach:
Ich glaube, Herr; hilf mir, [loszukommen]
von meinem Unglauben!
– Markus 9, 23-24 –

In der Bibel lese ich von Menschen, die auch an dir gezweifelt haben und du hast sie dennoch für große Werke ausersehen. Mein Unglaube ist mangelndes Vertrauen an deinen Fähigkeiten. Aber du bist gnädig zu mir und zeigst mir immer wieder auf, dass ich dir Vertrauen kann.

Dankbar sehe ich, wie mein Vertrauen zu dir wächst, um auch in verzweifelten Situationen mit Tränen in den Augen zu bekennen „Ja, Herr, ich glaube dir, ich vertraue dir und ich weiss, dass alle Dinge bei denen die Gott lieben zum Besten dienen müssen!“.

Es gibt heute noch Dinge, die mir widerfahren sind, die ich einfach nicht begreifen kann. Aber das ist macht nichts, denn du kennst den Plan für mein Leben und ich muss dir einfach nur vertrauen. Du wirst mich sicher dorthin führen, daran habe ich keine Zweifel, weil du das in deinem Wort uns versprochen hast!

Dem alleinigen Gott, unserm Heiland, sei durch Jesus Christus, unsern Herrn, Ehre und Majestät und Gewalt und Macht vor aller Zeit, jetzt und in alle Ewigkeit! Amen.

Kristina

Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht Knechte der Menschen! - 1.Korinther 7,23 -

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.