Kurzinput – Zweifle niemals, denn Gott wird dich leiten!

Zweifle niemals!

Zweifle in der Dunkelheit niemals an dem, was Gott dich im Licht gelehrt hat. Können wir das so einfach? Niemals zweifeln? Ich denke, es ist normal, dass man als Christ nicht immer im Licht steht, sondern dass es sich immer zwischen Licht und Dunkelheit abwechselt.

Wir dürfen uns auf das Wort Gottes zu Hundert Prozent verlassen und dürfen uns darauf berufen. Wenn ich mir die Lebensgeschichten von so manchem Prediger durchlese, dann lese ich von viel Dunkelheit und auch manchmal Leid. Aber das hinderte diese nicht, das Wort Gottes mit fester Stimme zu verkündigen.

Auch hier in Deutschland kann ich in Situationen geraten, wo ich als Christ in der Dunkelheit stehe und nur das Wort Gottes und seine Zusage an meine Erlösung, mir ein Licht ist. Ich bin dankbar, weil ich weiß, dass ich gerettet bin und dass Gott sein Werk in mir vollenden wird. Und auch wenn der Spruch etwas „abgedrochschen“ klingt, aber in der tiefsten Finsternis wird das kleinste Licht zum hellsten Scheinwerfer.

Weil Gott uns leitet und weil er NIE Fehler macht! Sein Plan für uns ist perfekt und wir dürfen vertrauensvoll die Schritte vorwärts gehen, selbst wenn wir nicht sehen, wohin wir gehen. Der Herr ist bei uns alle Tage!

Kristina

Und er hat die gegen uns gerichtete Schuldschrift ausgelöscht, die durch Satzungen uns entgegenstand, und hat sie aus dem Weg geschafft, indem er sie ans Kreuz heftete. - Kolosser 2,14 -

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.