Mach mit bei der „Dank“ Woche!

Liebe Geschwister

Wir sind Kinder Gottes geworden durch Glauben an unseren Erlöser Jesus Christus. Ich kenne dein Glaubensleben nicht, aber ich merke, dass ich viel schneller um etwas bitte, als um mich zu bedanken.

Deshalb rufe ich höchst offiziell die „Dank“ Woche aus und jeder, der Lust hat, kann sich beteiligen.

Die Spielregeln sind ganz einfach: Dank dem Herrn Jesus diese Woche, ohne um etwas zu bitten.

Was ist der Sinn dahinter? Ganz einfach – ich bin überzeugt, dass wir Kinder Gottes unserem Herrn jeden Tag danken können. Gott möchte unseren Dank, selbst für ganz einfache Dinge. Ich möchte dich herausfordern, diese Woche intensiv dem Herrn zu danken und zu notieren, wofür du ihm gedankt hast.

Ich bin überzeugt, dass dir das weiterhelfen wird, wenn du eine Krise erlebst oder auch gerade wenn du in einer steckst. Scheint die Sonne heute? Dank dem Herrn. Erreichst du pünktlich den Bus? Dank dem Herrn. Kannst du dich heute schmerzfrei bewegen? Dank dem Herrn. Kannst du trotz Schmerzen zu dem Herrn Jesus vertrauensvoll aufsehen und bist dir sicher, dass Er alles gut machen wird? Dank dem Herrn!

Jesus Christus verlangt keine Riesenschritte von uns – er geht mit uns auch wenn wir winzig kleine Schrittchen machen, immer mal wieder hinfallen und er uns aufhelfen muss.

Der allmächtige Herrscher des Universums hat dich errettet, indem er Mensch wurde, sündlos lebte und deine Sünden der Welt auf sich nahm indem er sich kreuzigen lies – das ist doch nun wirklich ein großartiger Grund, ihm dafür dankbar zu sein, oder?

Der Herr segne Dich!

Kristina Bode

Und paßt euch nicht diesem Weltlauf an, sondern laßt euch [in eurem Wesen] verwandeln durch die Erneuerung eures Sinnes, damit ihr prüfen könnt, was der gute und wohlgefällige und vollkommene Wille Gottes ist. - Römer 12,2 -

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.