Mein besonderes “Einkaufserlebnis” am Samstag – eine Nacherzählung.

Ich möchte euch heute erzählen, was mir gestern beim Einkaufen passiert ist. Wir erleben hier gerade, wie die Menschen für das Malzeichen vorbereitet werden. Die Krise ist global. Es ging nie um einen Virus, sondern um die Errichtung der Neuen Weltordnung. Und niemand, der seine Knie vor Satan aka dem Antichristen beugt, wird von der Elite am Leben gelassen werden. Lasst euch retten von Jesus Christus, solange die Gnadenzeit noch läuft. Denn sie läuft mit riesigen Schritten ab!

Backup Kanal: https://odysee.com/@Kris:ce

Nachtrag: Dieses Video wurde sofort von Youtube entfernt, da Youtube zu BigTech gehört und die Neue Weltordnung unterstützt. Aber die Wahrheit macht frei: Masken schützen nicht vor Viren und es ging nie um einen Virus, sondern um die Errichtung der Neuen Weltordnung!

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, daß wir Kinder Gottes heißen sollen! Darum erkennt uns die Welt nicht, weil sie Ihn nicht erkannt hat. - 1. Johannes 3,1 -

4 Kommentare

  1. Andrea Kessler
    14. Oktober 2021
    Antworten

    Liebe Kristina

    Nach wie vor machen mich deine Erzählungen sehr nachdenklich. Ich habe viel darüber gelesen. Ich danke dir von Herzen für den Anstoss dazu. Man sollte wirklich viel mehr hinterfragen. Gott segne dich.

    LG Andrea

  2. Erkus
    3. September 2021
    Antworten

    Liebe Schwester,
    vielen Dank für deinen Bericht. Maske und Impfen sind Liebe und alle die sich dem Liebesangebot verweigern, stellen sich selbst außerhalb der Gemeinschaft und können als Gefährder der Unschuldigen keine Solidarität von selbigen erwarten – so der Ethikrat, inklusive Herrn Hüdepohl. ….
    Die Antifa trägt die FFP2 jetzt an einer Kordel als symbolische Monstranz ihrer Liebe um den Hals spazieren und ziehen diese auf der Antischwurbeldemo auch bei Regen auf, nur um die Maßnahmenkritiker als irrational zu entblöden – finde den Fehler.
    Meine Antwort auf solcherlei Übergriffe: “Ich bin ein Freier, aber gut das sie gefragt haben.”
    Zum runterkommen:
    https://odysee.com/@mal-1:e/DieGiftspritze:1

  3. 29. August 2021
    Antworten

    Kris meine liebe Schwester
    Wenn es nach der neuen Normalität geht
    Dann gibt 2+2 5
    Und 1+1 gibt 11 oder vieleicht doch 3
    Und Menschen die gespritzt sind ,sind
    vergleichbar mit Jemandem der glaubt weniger Nass zu werden , wenn er schnell durch Wasser schwimmt .Da sieht man nur wie vielfältig die neue Normalität ist…
    Spass bei seite wir sollten beten für diesen Mann. damit wir ihn nach der Entrückung drücken können. Das hoffe ich doch wenigstens..
    Gottes Segen ❤

    • Kristina
      29. August 2021

      Ja, die Neue Normalität ist alles außer normal. Und zu dem Mann muss ich einfach sagen, dass – so wie er auf Jesus reagiert hat – wir akzeptieren müssen, dass es Menschen gibt, die verloren gehen. Aber wenn du für ihn beten möchtest, dann mach das. Schaden kann es nie. Grüße Kris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.