Ohne Jesus kann es kein Glück geben!

Am 20. März feiert die Welt den
Tag des Glücks, den die UN im Jahre 2012 beschlossen hat.

Dazu steuern internationale Superstars ihre „Glückslieder“ bei. Diese sollen dazu beitragen, dass man trotz den ganzen Kriegen und Katastrophen an diesem Tag an das Glück denkt.

Und ich glaube, dass viele Menschen eine große Hoffnung in ihren Herzen haben, dass die Welt eines Tages eine friedliche wird. Denn an jedem einzelnen Tag dieser Jahre gibt es Krieg, Mord, Hunger, Trauer und jede Menge weiterer glückloser Momente, die die Zeitungen füllen.

Ich verstehe, dass die Weltgemeinschaft das Glück so sehr herbeisehnt, dass es schon einen internationalen Feiertag ausgerufen hat. Aber lass mich dir sagen, dass ohne Jesus Christus es niemals dauerhaften und echten Frieden auf dieser Welt geben wird.

Die UN glaubt nicht an Gott – ja vielleicht haben sie ein eigenes Gottesbild erschaffen – aber ganz sicher glauben sie nicht an den Gott der Bibel, der uns diese schweren Zeiten in seinem Wort vorhergesagt hat. Und lass mich dir sagen, es wird alles noch viel viel schlimmer werden!

Aber, auch das hat Gott verheißen in seinem Wort, dies alles muss geschehen, damit Jesus Christus wiederkommen kann und ein echtes Friedensreich hier auf dieser Erde aufbauen wird! Die Menschheit hat bewiesen, dass sie in ihrem Bestreben den Frieden auf Erden zu bringen, nur noch schlimmere Kriege ausgelöst hat. Die Geschichte ist ihr Zeuge geworden.

Sprüche 11,23
23 Das Verlangen der Gerechten führt zu lauter Glück, die Hoffnung der Gottlosen führt zum Zorngericht.

Nur in dem Wort Gottes können wir Trost finden und nur in der Bibel gibt es echte Prophetien, die sich bereits erfüllt haben und zwar Wort für Wort. Die wenigen die noch ausstehen werden deshalb sich auch noch erfüllen in der Zukunft. Wer den Herrn Jesus bereits als seinen Retter angerufen hat, darf sich erlöst und getröstet wissen – er wird nicht in das schlimme Endgericht kommen, welches diese Welt erwartet und darf in Ewigkeit bei Gott dem allmächtigen Herrscher und wahren König Jesus Christus leben.

Man kann darüber lachen und spotten, aber tief in den Herzen der Menschen ist eine Sehnsucht nach Frieden, Wohlstand und…Glück.

Noch ist Gnadenzeit – noch kannst du dich frei zu Jesus bekennen.

Aber diese Zeit wird eines Tages ablaufen.

Kristina Bode

Habt acht, daß euch niemand beraubt durch die Philosophie und leeren Betrug, gemäß der Überlieferung der Menschen, gemäß den Grundsätzen der Welt und nicht Christus gemäß. - Kolosser 2,8 -

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.