“Pingdemie” in England und Pankalla distanziert sich von Querdenken!

Eine „Pingdemie“ hat die Bürger in Großbritannien erfasst. Dort müssen Hunderttausende sich in zehntägige Isolationshaft begeben, da die App sie als Kontakt eines positiv Getesteten erfasst hatte. Das führt zu immer mehr Lieferengpässen und Verzweiflung der Bürger, von denen manche bereits aus Angst vor Quarantäne ihre App löschen. Im zweiten Teil geht es um ein Statement von Rechtsanwalt Pankalla, der sich deutlich von Querdenken distanziert. Und dieses Statement möchte ich nutzen, um noch einmal über kontrollierte Opposition zu sprechen.

The Telegraph (Archive):
https://archive.fo/K9jcm

DW Story:
https://www.dw.com/en/uk-covid-pingdemic-sparks-labor-shortage/a-58659449

Gordon Pankalla Statement:
https://www.youtube.com/watch?v=5rPAsMPPg2g

Backup Kanal:
https://odysee.com/@Kris:ce

Denn ich habe kein Gefallen am Tod dessen, der sterben muß, spricht Gott, der Herr. So kehrt denn um, und ihr sollt leben! - Hesekiel 18,32 -

3 Kommentare

  1. Hartmut
    1. August 2021
    Antworten

    Liebe Kris, zweifellos ist jetzt Prüfungs – und Sichtungszeit. Das immer ungehemmtere Offenbarwerden des Bösen und der Ungerechtigkeit geht an uns nicht spurlos vorbei. Wut und Erregung z.b. angesichts der heutigen Aufnahmen aus Berlin haben das Potential, sich zwischen uns und Jesus zu schieben. Dort wird wahrscheinlich unsere eigentliche Herausforderung liegen. ,,Erzürne dich nicht über die Bösen” Ps. 37. Ich wünsche Dir alles Gute für die neue Woche. Hartmut.

  2. Hartmut
    31. Juli 2021
    Antworten

    Liebe Christina, danke für Deine Beiträge zu den gegenwärtigen Entwicklungen die von wirklichem Durchblick zeugen. Sie tun einfach gut und ermutigen, unbeirrt weiterzugehen, sich auch nicht auf falsche Kompromisse einzulassen. ,,Der in euch ist ist größer als der in der Welt ist.” Hartmut.

    • Kristina
      1. August 2021

      Lieber Hartmut, vielen Dank für deinen ermutigenden Kommentar! Ich denke, der Herr prüft uns jetzt in dieser Zeit. Ob wir der Lüge glauben (dass wenn man sich spritzen lässt, sein altes (weltliches) Leben wieder leben darf) oder ob man dem Herrn vertraut und zu ihm schaut, wenn der Sturm kommt. Der Herr segne und behüte dich, besonders jetzt in dieser schweren Zeit. Er kommt bald! Liebe Grüße Kris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.