Transhumanismus oder: Das Ende der Menschlichkeit!

Transhumanismus oder: Das Ende der Menschheit!

Transhumanismus bedeutet die Verschmelzung von Mensch und Maschine. Genau das bewirbt das Weltwirtschaftsforum unter der Leitung von Klaus Schwab. Dieses Forum ist eine der mächtigsten Organisation der Welt. Jährlich „pilgert“ die Weltelite, Regierungsführer, NGOs, Medienvertreter und Religionsanführer dorthin, um die Zukunft dieser Welt zu planen.

Wenn du ein Kind Gottes bist, möchte ich dir allerdings hier an der Stelle sagen, dass du keine Angst zu haben brauchst. Der Herr wird uns rechtzeitig von dieser Erde nehmen!

Ich gebe zu, dass ich dieses Forum lange nicht beachtet habe. Sehr lange nicht.

Doch als diese Krise hier entstand und ich erkannte, dass dahinter etwas weit übleres stecken musste, wurde ich fündig. Und mittlerweile weiß ich, dass hier das letzte Weltreich direkt vor unseren Augen entsteht! Die Anfänge sind gemacht mit der inszenierten Krise, den Lockdowns und der Konditionierung der Menschen durch die Maskenpflicht.

Ohja. Es ist eine Konditionierung für das kommende Malzeichen.

Ohne Maske kein Zutritt. Irgendwann heißt es: Ohne Impfung kein Zutritt. Und eines Tages heißt es: Ohne Malzeichen kein Kaufen/Verkaufen.

Es ist mir mittlerweile einerlei, ob man all das hier für Blödsinn hält oder nicht. Ich habe meine Hausaufgaben gemacht, viele Berichte und Interviews gesehen und mir die Aussagen von den Menschen durchgelesen, die maßgeblich daran beteiligt sind, diese Welt hier grundlegend zu verändern. Hier ein Bericht von Klaus Schwabs Vision von einer neuen Weltordnung.

Der Transhumanismus wird die Menschheit versklaven!

Nach Meinung Klaus Schwabs und seines Ko-Autors Thierry Malleret steht die Welt vor einem fundamentalen Umbruch, der nur mit der Menschwerdung Jesu Christi vergleichbar ist. – The EuropeanMan kann Klaus Schwab wirklich nicht vorwerfen, sein egozentrisches Licht unter den Scheffel zu stellen. Und wer glaubt, dass dieser Mann ein harmloser Visionär ist, irrt sich gewaltig. Er will die Verschmelzung der physischen, digitalen und biologischen Identität erreichen!

Ich halte ihn für einen der maßgeblichen Strippenzieher der Neuen Weltordnung (auch genannt „neue Normalität“) und für einen Freimaurer, ergo Satanisten. Die Mächtigsten der Welt (sie gehören alle zu den höchsten Freimaurerzirkeln) gehen bei ihm ein und aus und die UN hat sich mit dem Weltwirtschaftsforum zusammengeschlossen. Zusammen mit der WHO, der GatesFoundation und anderen kleineren Gruppierungen.

Als Verschwörungstheorie belächelt, können diese Akteure weiter in Ruhe schalten und walten, um dabei dieses letzte Weltreich für die Ankunft des Antichristen vorzubereiten. Warum Transhumanismus das Ende der Menschheit ist, erläutere ich hier in diesem Video:

Die Gnadenzeit läuft ab!

Der Mensch hat seit dem Sündenfall immer danach gestrebt, sich selbst zu Gott zu machen. Und genau das proklamieren sie mit dem Transhumanismus. Der wird uns als sogenannte Utopie verkauft. Als schöne neue Welt. Als eine Welt ohne Leid, ohne Schmerz, wo Gleichheit herrscht.

Schon gewusst, dass sie dabei nicht planen, etwas von ihrem Reichtum abzugeben? Jeder, der die Geschichte kennt, weiß, dass es Sozialismus nur als Diktatur geben kann. Dort, wo der Reiche hinter hohen Mauern schlemmen kann und der normale Bürger nur das zugewiesen bekommt, was man ihm hinwirft.

Diese Lockdowns töten mehr Menschen und Existenzen als der Virus. Sie sind gewollt und geplant, damit die Mittelschicht zerstört wird – weltweit. Eine neue Ordnung „Order out of Chaos“ kann erst entstehen, wenn ich etwas zerstöre. Und eine neue Ordnung auf zerstörten Existenzen aufzubauen, kann man nur als satanisch bezeichnen.

Kommendes Jahr wird eine Hyperinflation die Weltwirtschaft zerstören und das digitale Geld kann endlich eingeführt und das Bargeld abgeschafft werden. Das war schon seit langem deren Ziel. Denn Bargeld bedeutet Freiheit. Das digitale Geld kann überallhin verfolgt werden und vor allem hast du keine Möglichkeit mehr, dein Geld vor Minuszinsen zu bewahren.

Die Entrückung steht bevor!

Transhumanismus oder: Das Ende der Menschheit!

Der Transhumanismus ist der letzte Versuch der Menschen, sich zu Göttern zu machen und der letzte Versuch Satans, die menschliche DNA zu verderben. Wenn der Mensch nämlich kein Mensch mehr ist, kann er auch nicht mehr erlöst werden, da der Erlösungsweg abgeschnitten worden ist.

Gott wird all das hier gelingen lassen, da die kommende Weltzeit ein Gericht Gottes ist. Die Gnadenzeit läuft ab und niemand kennt den Tag und die Stunde, an dem der Herr die Kinder Gottes holen wird. Doch eines ist für mich vollkommen klar: Der Herr kommt bald!

Und ich werde so lange darüber hier schreiben und warnen, bis der Herr mich abberuft. Solange du (falls du noch keine lebendige Gottesbeziehung hast) das hier liest und solange noch keine Millionen Menschen plötzlich verschwunden sind – solange kannst du noch gerettet werden.

Die kommende Weltzeit wird die grausamste Zeit auf Erden sein. Und diejenigen, die wie ich wissen, was geschehen wird (weil der Herr es uns durch Artikel, Videos etc. offenbart hat), haben eine Not, die Menschen zu warnen. Warte nicht mit dem Bibellesen bis Morgen! Nach der Entrückung muss jeder, der sich danach zum Herrn bekehrt, diese Weltzeit durchstehen. Und das wünsche ich niemandem!

Wir können gegen das, was kommt, nichts ausrichten. Es ist die letzte Zeit bis der Herr Jesus mit Macht und Herrlichkeit eines Tages wieder auf die Erde kommt. Und wer will das nicht? Ich will es! Ich freue mich schon auf den Tag, an dem der Herr mit seinem Fuß diese Erde betritt und dem Bösen ein Ende bereitet. Er wird ein echtes Friedensreich errichten, welches tausend Jahre halten wird!

Möge der Herr dich vor dem Bösen bewahren und dir die Wahrheit zeigen!

Kristina

Und der Herr, dein Gott, wird dir Überfluß geben in allem Werk deiner Hände. - 5. Mose 30,9 -

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.