Bibelspruch für den Alltag – 1. Chronik 28,9

Bibelsprüche sind wie das Salz in einer Suppe. Sie sind Gottes Wort und zeigen uns, wer wir sind – mit all unseren Facetten. Gott teilt sich durch sie mit und wir dürfen dank ihnen getröstet, gestärkt, ermutigt und auch herausgefordert werden.

Ja, ihr werdet mich suchen und finden, wenn ihr von ganzem Herzen nach mir verlangen werdet; und ich werde mich von euch finden lassen, spricht der Herr. - Jeremia 29, 13-14 -

2 Kommentare

  1. kadinblog
    15. März 2018
    Antworten

     Der Geist Gottes hat auch Dich und mich gemacht. Wir atmen, weil das Odem des Allmchtigen uns am Leben erhlt. Ja, das ist kein zuflliges ein- und ausatmen, denn Gott wei genau wieviele Atemzge ich am Tag und in meinem ganzen Leben mache und nimmt mir meinen Atem solange nicht, bis meine Zeit gekommen ist und ich vor Ihm in der geistlichen Welt erscheinen werde. Der Geist Gottes lebt in mir, in meinem Krper, der sein Tempel ist. Aber damit Er sich in mir wohlfhlt und wirken kann, bin ich dafr verantwortlich, diesen Tempel rein und sauber zu halten. Jesus gibt mir auch das beste Reinigungsmittel dafr: Sein kostbares Blut! Ich muss mich nicht mir irgendwelchen Reinigungsritualen herumplagen, um geheiligt zu werden. Dafr reicht nur mein Gebet und Glauben auf die reinigende Kraft des Blutes Jesu. Hier weiter lesen 

    • Kristina
      16. März 2018

      Hallo unbekannter Autor!

      Ich war wirklich am überlegen, ob ich diesen Post nun freischalten soll oder nicht. Inhaltlich kann ich nämlich absolut 100 % mit allem übereinstimmen, aber es wirkt doch so, als ob man einfach einen Artikel hier reingestellt hat. Links werden vom Anti Spam Plugin automatisch entfernt. Aber es stimmt alles, Gott entscheidet, wann wir unserem Odem aushauchen und jeder Atemzug von ihm ist geplant. Und es gibt nichts kostbareres als das Blut Jesu, das am Kreuz auf Golgatha für meine Sünden vergossen wurde. Viele Grüße Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.