Christen in Afghanistan: “Bitte erinnert euch an uns!”

Nachricht von einem Bruder aus Afghanistan:

Hallo meine lieben Brüder und Schwestern! Ich hoffe, euch geht es gut. Heute ist der erste Tag, an dem die Taliban herrschen. Ich weiß nicht, wie die Zukunft dieses Landes aussehen wird. Wir sind nicht in der Lage, unsere Gefühle zu kontrollieren, weil wir so hart in diesen zwanzig Jahren gearbeitet haben. All unsere Arbeit der letzten zwanzig Jahre ist über Nacht verloren gegangen. Nur Gott versteht, wie viel Schmerz wir haben und wie gebrochen unsere Herzen sind. Wir weinen nicht aus Angst, unsere Herzen schmerzen wegen unserem schönen Land. Es wurde nun von dieser grausamen und extremistischen Gruppe zerstört. Alles, was in unserem Land von Wert ist, ist nun zerstört.

„Was wir gerade erleben, ist die Dezimierung von Land und Leuten in Afghanistan. Die Taliban haben eine Abschussliste bekannter Christen, die sie jagen und töten wollen. Unsere Führer sind voll und ganz auf Gott angewiesen, der der Einzige ist, der sie jetzt beschützen kann und wird. Und sie sind nicht hoffnungslos. Der Mut, den wir von ihnen hören, ist absolut unglaublich.
Sie sind mutig und vertrauen Gott.“

– Anonymer Pastor –

Die ganze Welt hat sich von uns abgewendet. Diejenigen, die gesagt haben, dass sie uns unterstützen, haben uns jetzt der schlimmsten Situation überlassen, die man sich vorstellen kann. Ich weiß nicht, was jetzt mit uns geschieht. Sollen wir mit der Herrschaft der Taliban leben? Meine Freunde, wir nehmen dieses Video heute als Zeugnis auf. Damit es in der Geschichte verbleibt. Wir wollen, dass unsere Freunde und Angehörigen sich daran erinnern, dass wir heute auf dem Feld allein gelassen wurden. Aber wir werden das Feld nicht verlassen, sondern härter kämpfen und das Werk Gottes fortsetzen.

Wir werden das Werk Gottes fortsetzen!

Wenn wir nicht mehr bei euch sind, denkt an dieses Wort aus unseren ungebrochenen Herzen. Aber bitte denkt an uns, an die großen Schwierigkeiten, denen wir gegenüberstehen. Wenn einer von uns übrig bleibt, wenn unsere Kinder übrig bleiben, habe ich eine Bitte: Bitte lasst sie nicht allein! Bitte kümmert euch um sie! Bitte verlasst sie nicht! Tut mir leid, dass ich geweint habe und emotional wurde. Mein Herz schmerzt. Sendet das hier an alle eure Freunde als Erinnerung an uns. Ich hoffe diese Nachricht erreicht dich unter dem behütenden Schutz des himmlischen Vaters.

Danke.

Dokumentation über verfolgte Christen (englisch)

Sheep among Wolves I
Sheep among Wolves II

Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, dass Jesus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet. - Römer 10,9 -

3 Kommentare

  1. 22. August 2021
    Antworten

    Liebe Schwester du hast doch vor einpaar Tagen ein Skreenshot gemacht von diesem Video
    Weil ein “Bruder “dieses Video auf seinem Kanal heruntergeladen gestolen hat
    Und dann habe ich ihm geschrieben dass ich nirgends sehe dass man dich auf diese weise kritisieren muss .zu mal er dann auch noch die Frechheit besass über Anna vom Kanal Jesus statt Yoga herzu ziehen.Später hat er dann den Kommentar Bereich deaktiviert und heute wollte ich Schauen ob er wieder erreichbaar ist und jetzt finde ich nicht einmal mehr seinen Kanal.Ich weiss eifach nicht ob er selber seinen Kanal gelöscht hat oder ob YouTube die Hände im Spiel hat Einzig auf meiner Email seite fand ich Deine Antwort auf meinen Kommentar.Mich hat er ja auch ziemlich unter Beschuss genommen was für mich kein grund ist mich aus der Ruhe bringen zu lassen.
    LASS es mich wissen wenn du dies bezüglich noch gebet brauchst und alle Dinge dienen zum besten denen die Gott lieben❤
    Gott segne dich

    • Kristina
      22. August 2021

      Moin Thomy, es ist leider nicht ungewöhnlich, dass der Bruder seinen Kanal gelöscht hat (das tat er schon mal). Das Problem an dem Ganzen war, dass ein anderer Bruder (Tom) mein Video auf seinen Kanal hochlud und dann der besagte Bruder von dort das Video downloadete. Und nachdem er die Videobeiträge über mich entfernt hatte, habe ich keine Veranlassung gesehen, im Community Bereich meinen Beitrag stehen zu lassen.

      Über Anna hatte er sich auch schon mehrfach geäußert, das ist leider auch nichts Ungewöhnliches von ihm. Man kann für diesen Bruder nur beten, dass er Frieden im Herzen bekommt durch Jesus. Für mich ist das somit abgeschlossen und ich will mich jetzt wieder auf das fokussieren, was mir wichtig ist. Danke für deine Unterstützung und dein Gebet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.