Das Kreuz als Symbol – unzerstörbar, ewig gültig.

Das Kreuz als Symbol - unzerstörbar, ewig gültig.

Wenn eine Theologin öffentlich fordert, dass Pfingsten abgeschafft wird, um in den Dialog mit anderen Religionen zu treten – zeigt mir das wieder einmal, dass man nicht durch ein Amt Kind Gottes werden kann. Das Kreuz steht für eine Religion und ist doch so viel mehr als das.

Die Beziehung zu Jesus Christus ist für mich keine Religion. Sie ist im Gegensatz dazu lebendig und umgibt mich. Gott führt mich, leitet mich, weist mir den Weg. Er ist ein wunderbarer Ratgeber und ich ein Mensch, der diesen Rat dringend braucht. Tag für Tag.

Das Kreuz ist das Symbol des Friedens

Das Kreuz ist das Symbol des Friedens. Und eines Tages wird Jesus Christus hier sichtbar auf diese Welt erscheinen, um den Menschen zu zeigen, was wahrer Frieden bedeutet. Wir sehnen uns danach und haben keine Möglichkeit, ihn herbei zu demonstrieren. Man kann den Frieden auch nicht per Dekret befehlen.

Unsere menschliche Eigenschaft wird immer dazu führen, dass es Unfrieden auf dieser Welt gibt. Die Trennung von mir gegenüber meinem Schöpfer wird durch das Kreuzesopfer von Jesus Christus aufgehoben. Erst dann merke ich, was wahrer Frieden bedeutet. Erst dann kann ich erkennen, dass ich all die Jahre in Rebellion gegenüber Gott gelebt habe.

Ich will mich nicht über die Menschen moralisch erheben. Ich war ja genau so. Verbissen, verbittert – ich war auf Gott wütend und verleugnete ihn. Und das ist der normale Gang der Dinge. Der Feind wütet hier in dieser Welt – für die meisten unsichtbar. Aber er lässt uns immer wieder in Versuchung führen, damit wir nicht erkennen, dass nur Jesus Christus uns retten kann. Wenn ich nicht an Gott glaube, kann ich auch nicht an Jesus glauben.

Und genau so habe ich damals gelebt. Ich wollte auf der einen Seite Gottes Nähe spüren, aber den Namen Jesus konnte ich nicht ertragen. Gott sollte mich bedingungslos lieben, ohne Wertung. Und er hat mich geliebt, als ich ihn nicht liebte. Das Kreuz als Symbol kann hier auf der Erde zerstört und verboten werden. Man wird aber nicht verhindern können, dass der echte Friedenskönig eines Tages auf dieser Erde erscheinen wird. Und mit ihm das Symbol des Friedens. Das Kreuz.

Kristina

Darum, meine geliebten Brüder, seid fest, unerschütterlich, nehmt immer zu in dem Werk des Herrn, weil ihr wißt, daß eure Arbeit nicht vergeblich ist im Herrn! - 1. Kor. 15,58 -

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.