Gottes Wort ist kostbar!

Gottes Wort ist kostbar. Gottes Wort ist Wahrheit!

Kein Buch der Welt – sei es noch so berühmt – kann es mit der Bibel aufnehmen. Immer wieder entdecke ich die absolute Vollkommenheit in den Wörtern. Wie eine makellose Perlenkette reihen sich Sätze aneinander und lassen uns teilnehmen an der wunderbaren Wahrheit, die in der Bibel zu finden ist.

Jesus Christus lebt!

Jesus Christus ist Gott!

Und er kam als Mensch auf dieser Erde, um den allerhöchsten Preis zu zahlen, den man zahlen kann. Kein Mensch ist in der Lage das zu vollbringen, was er für uns vollbracht hat! Am Kreuz trug er die Sünden der Welt! Jesus Opfer am Kreuz war keine Schwachheit, wie sie mancherorts gepredigt wird, sondern sie war der Sieg über den Tod!

Wer Jesus als seinen Retter im Diesseits anruft, wird im Jenseits nicht ins Gericht kommen, sondern ewig im Frieden mit Gott im Himmel und später auf der wiederhergestellten Erde leben. Doch was macht ein Christ währenddessen?

[perfectpullquote align=“right“ cite=““ link=““ color=““ class=““ size=“14″]Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch, und euer ganzes [Wesen], der Geist, die Seele und der Leib, möge untadelig bewahrt werden bei der Wiederkunft unseres Herrn Jesus Christus![/perfectpullquote] Wer sich seiner Sündhaftigkeit bewusst, Jesus Christus als seinen Retter angerufen hat, ist gerettet! Der Vers, der vom Apostel Paulus stammt, weist eine Besonderheit auf. Er schreibt nicht „Er selbst aber, der Gott des Friedens, soll euch heiligen…“

Nein, er schreibt „heilige euch durch und durch…“.

Für Paulus war es absolut keine Frage, ob jemandes Wesen geheiligt wird, sondern eine Tatsache, die geschieht. Darum kann es nur Gottes absolute Souveränität sein, die den bekehrten Menschen heiligt. Keine menschlichen Werke können etwas hinzufügen. Gott hält sein Wort und lässt niemanden verlorengehen, der sich zu ihm bekehrt hat.

Es ist ein Trost, gerade in diesen dunklen Zeiten, dass der Schöpfer der Welt sich nicht zu schade ist, uns immer wieder in Sünde fallende Menschen zu vergeben, wenn wir diese ihm bekennen. Er gab uns sein Wort, die Bibel, damit wir in ihr Trost und Zuversicht finden können.

In allen Religionen dieser Welt, ist das „Heil“ von Menschenwerken abhängig, Darum führt keine von ihnen in den Himmel – sondern alle gehen in die Irre.

Jesus Christus ist keine Religion – denn der Mensch kann nur durch Glauben an das Opfer, das Erkennen der eigenen Sündhaftigkeit und das Bekennen derselben, gerettet werden. Das ist der große Unterschied zwischen Jesus und allen Religionen der Welt.

Darum wünsche ich dir, dass du dieses große Werk erkennst und es für dich in Anspruch nimmst!

Dem alleinigen Gott, unserm Heiland, sei durch Jesus Christus, unsern Herrn, Ehre und Majestät und Gewalt und Macht vor aller Zeit, jetzt und in alle Ewigkeit! Amen.

Kristina

Ja, ihr werdet mich suchen und finden, wenn ihr von ganzem Herzen nach mir verlangen werdet; und ich werde mich von euch finden lassen, spricht der Herr. - Jeremia 29, 13-14 -

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.